Gesetzlich versicherte haben ab dem vollendeten 35. Lebensjahr alle 2 Jahre ein Anrecht auf einen allgemeinen Gesundheitscheck. Dieser dient der Früherkennung von Krankheiten insbesondere von Herz-Kreislauferkrankungen, Nierenerkrankungen und Diabetes. Frühzeitig erkannt können Erkrankungen gut behandelt werden und damit Spätschäden verhindert werden. Der Check up mit 35 beinhaltet:

  • Befragung
  • Klinische Untersuchung (Ganzkörperstatus)
  • Blutuntersuchung (Gesamtcholesterin, Blutzucker)
  • Urinuntersuchung
  • Überprüfung des Impfschutzes

Abschließend informieren wir Sie über die Ergebnisse der Gesundheitsuntersuchung. Je nach Vorerkrankungen wird noch ein EKG und andere Blutwerte untersucht.